165 Vertreter vertreten die Interessen der über 16.000 Mitglieder

Durch die Vertreterversammlung in Warpe führte Vorstandsmitglied Elmar Eich

Eine grundsätzliche Aufgabe des Vertreters ist, die Interessen der Mitglieder der Volksbank Aller-Weser zu vertreten. Alle vier Jahre finden die Wahlversammlungen statt. Zu diesen werden alle Mitglieder eingeladen, um ihre Vertreter zu wählen. Im Februar 2019 fanden die diesjährigen Vertreterwahlen statt. Die Amtsperiode der Vertreter hält somit vier Jahre. Als Vertreter können sich alle Mitglieder ab 18 Jahren aufstellen lassen.

Der Vorstand, Aufsichtsrat und Protokollführer

Aber was für Aufgaben kommen noch konkret auf die Vertreter zu? Die Vertreter werden jedes Jahr auf die Vertreterversammlung eingeladen. In dieser Versammlung wird unter anderem über die Entlastung des Aufsichtsrates und des Vorstandes nach dem Geschäftsjahr abgestimmt sowie über die Höhe der vorgeschlagenen Dividende oder gegebenenfalls über Satzungsänderungen. Zudem wählen die Vertreter Mitglieder in den Aufsichtsrat. Die Vertreterversammlung 2019 fand vergangenen Donnerstag, den 23.05.2019 bei Okelmann's in Warpe statt.

Der Referent des Abend: Michael Carl

Michael Carl, carl institut for human future

Dem ersten Augenschein zum Trotz: Unsere Lebens- und Arbeitswelten befinden sich erst am Anfang eines grundlegenden Wandels. Die Möglichkeiten künstlicher Intelligenz wachsen rasant und versetzen die Technologie mehr und mehr in die Lage, komplexe Aufgaben menschlicher Experten zu übernehmen. Mit diesem spannenden Thema brachte Herr Michael Carl die Vertreterversammlung zum staunen, nachdenken und auch zum grübeln.

 


Zum Aufsichtsrat wiedergewählt wurden in diesem Jahr

  • Gerd Meyer - Vorsitzender
  • Andreas Wulf - stv. Vorsitzender
  • Alexander Grantz
  • Harald Hoops
  • Hans-Henning Meyer
  • Jürgen Mohrmann
  • Anna-Lena Schierenbeck
  • Jürgen Wilkens