Die Volksbank Aller-Weser eG ehrt

eine Mitarbeiterin und vier Mitarbeiter anlässlich ihrer Betriebsjubiläen und verabschiedet einen verdienstvollen Mitarbeiter in den Ruhestand

Der Vorstand der Volksbank Aller-Weser eG - die Herren Wolfgang Dreyer, Elmar Eich und Stefan Ullmann - würdigten im feierlichen Rahmen die Stationen der Jubilare und des Ruheständlers und dankten den langjährigen Mitarbeitern für ihre Einsatzbereitschaft und langjährige Treue zu ihrem Arbeitgeber.

(v. li. n. re. Wolfgang Dreyer, Elmar Eich, Sven Klaasen, Jürgen Menke, Brigitte von Hagen, Ulrich Meng, Bernd Rotermund, Helmut Dierking, Stefan Ullmann)

Begleitet mit den besten Wünschen für die Zukunft wurden -

mit den Ehrennadeln in Silber und Ehrenurkunden des Genossenschaftsverbandes sowie Blumen - geehrt:

40-jährige Betriebszugehörigkeit:

Bernd Rotermund (Leiter Zahlungsverkehr, Hoya)

Der routinierte Bilanzbuchhalter aus Hülsen wurde aufgrund seines ausgeprägten Faibles für Zahlen idealerweise gleich nach der Ausbildung in der Buchhaltung eingesetzt und hatte bei der Volksbank Verden vielfältige Aufgaben im Rechnungswesen und Controlling. Bernd Rotermund ist heute im Unternehmensservice für die Bereiche Rechnungswesen, Zahlungsverkehr und Eigenanlagen verantwortlich.

25-jährige Betriebszugehörigkeit:

Ulrich Meng (Bereichsleiter Marktfolge Aktiv, Verden)

Der in Walsrode geborene und jetzt in Thedinghausen lebende Prokurist der Bank ist ein Allrounder im Bankgeschäft. Ulrich Meng begann seine berufliche Laufbahn bei der Volksbank Walsrode und war nach weiteren Stationen dann bei der Volksbank Verden in leitenden Funktionen in der Innenrevision und Organisation sowie der Ausbildungs- und Projektleitung tätig. Heute zeigt er sich für die Kredit-bearbeitung der Gesamtbank verantwortlich.

Sven Klaasen (Vermögensbetreuer, Verden)

Seine Ausbildung hat der in Verden lebende Bankkaufmann bei der Volksbank Verden absolviert. In 2009 wurde ihm neben der Kundenberatung in der Hauptstelle Verden die geschäftsstellenübergreifende Betreuung der vermögenden Kunden übertragen. Heute ist er als Mitglied des Spezialteams der Beratung vermögender Kunden für den Bereich Verden zuständig.

Jürgen Menke (Geschäftsstellenleiter, Marklohe)

Der in Asendorf-Kuhlenkamp lebende Jürgen Menke begann seine Tätigkeit als Bankkaufmann bei der damaligen Volksbank Marklohe-Wietzen. Zunächst war er für den Kundenservice und die Kundenberatung zuständig, bevor ihm im Dezember 2000 die Position der Geschäftsstellenleitung übertragen wurde. Zusätzlich war er bis 2012 geschäftsstellenübergreifend als Vermögensberater tätig.

Brigitte von Hagen (Serviceberaterin Thedinghausen)

Die aus Thedinghausen stammende und mit Land und Leuten eng verbundene Bankkauffrau begann ihre Tätigkeit bei der damaligen Volksbank Morsum. Nach einer Familienpause startete sie im Dezember 1988 wieder an ihrem vorherigen Einsatzort in der Geschäftsstelle Thedinghausen und ist dort seitdem erste Ansprechpartnerin im Servicebereich für unsere Mitglieder und Kunden.

Verabschiedung in die Freizeitphase der Altersteilzeit:

Helmut Dierking (Kundenberater, Marklohe)

Der als „Mister Marklohe“ bekannte Helmut Dierking aus Holzbalge ist nach Ende der Altersteilzeit 45 Jahre Mitarbeiter der Volksbank. Seine Laufbahn begann er bei der Spar- und Darlehenskasse Marklohe in Lemke. Trotz diverser Fusionen blieb er immer in Marklohe und ist und bleibt für die Markloher Bevölkerung das Gesicht der Bank. Mit großem Engagement hat der aufgrund seiner Ausgeglichenheit von Kunden und Kollegen äußerst geschätzte Helmut Dierking zum Erfolg des Geschäftsstellenbereiches beigetragen.