Volksbanken stellen erste Ergebnisse aus dem VolksbankAgrarBarometer vor

Große regionale Branchenumfrage Agrar zeigt differenziertes Bild

Im September haben die Volksbank Aller-Weser eG, die Volksbank eG, Nienburg, die Volksbank eG, Sulingen, die Volksbank eG, Syke sowie die
Volksbank Vechta eG zum ersten Mal eine große Branchenumfrage unter den regionalen Landwirten durchgeführt. Erste Ergebnisse wurden nun der Presse vorgestellt.

„Wir möchten mit dieser Umfrage zum einen ein Stimmungsbild der Landwirtschaft einfangen, andererseits Erkenntnisse für die zukünftige Zusammenarbeit mit dieser für uns so wichtigen Kundengruppe ableiten“, erläutert Jörn G. Nordenholz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank eG, Sulingen, die Intention der Volksbanken.

Das VolksbankAgrarBarometer, welches künftig jährlich im Spätsommer durchgeführt wird, soll langfristig verlässliche und wiederkehrende Daten erheben, die auch für die regionalen Politiker und Verbände als Entscheidungs- und Argumentationshilfe hilfreich sein können. Durch die jährliche Wiederholung der Umfrage sollen Trends erkannt und aufgezeigt werden.

Die erste Umfrage fokussierte sich auf die Themen Stimmungsbild und Investitionsbereitschaft und ergab insbesondere in Bezug auf die Gemütsverfassung ein differenziertes Bild:

Während die hiesige Landwirtschaft Freude an der Arbeit und dem eigenen Schaffen hat, belasten das negative Bild in der Öffentlichkeit und Bürokratismus die Stimmung. Letzteres hemmt – zusammen mit fehlender Planungssicherheit – auch die Investitionsbereitschaft. Eine zentrale Herausforderung in der regionalen Landwirtschaft ist zudem die Frage nach der Hofnachfolgeregelung. Allen Rahmenbedingungen zum Trotz: Wie die Umfrage ergab, sehen sich die teilnehmenden Landwirte strategisch gut aufgestellt.

Das VolksbankAgrarBarometer fand in enger Abstimmung mit der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Bezirksstelle Nienburg, und dem Landvolk Diepholz statt. Rund 10 % der regionalen Landwirte haben an der in 2019 erstmalig durchgeführten Umfrage teilgenommen.

Die Presseberichte folgen

 

Alle Bericht zum 12. VolkbankAgrarForum

mehr